Konferenz

Heilung im 21. Jahrhundert

Speaker & Speakerinnen 

Sabine Hauswald

Seit nahezu 40 Jahren befasst sich Sabine Hauswald mit dem Thema Heilung - angefangen als leidenschaftliche Physiotherapeutin & Praxisinhaberin, war es Ihr immer ein Anliegen, für die Menschen und Ihre Gesundheit zu wirken. Über die TCM (trad. chin. Medizin) und Ayurveda,  gelangte Sie zur TEM (trad. europ. Medizin), Astrologie und Naturheilkunde. Seit 2007 wirkt Sie als Heilpraktikerin. Durch Ihren eigenen Weg mit Leadershipcoaching entdeckte Sie ein noch mehr zu Ihr und Ihrem Wesen passendes (Berufs-)leben. Dabei spielt Unabhängigkeit, Selbstbestimmtheit und Unternehmertum eine besondere Rolle in Ihrem Leben. Sie wurde Expertin zur Schilddrüsen- und hormonellen Gesundheit, schrieb dazu mehrere Bücher und klärt in Vorträgen, Workshops und Seminaren dazu auf. Durch die ansteigenden Zahlen der Autoimmun- wie Krebserkrankungen widmet sie sich seit einigen Jahren u.a. verstärkt dem Immunsystem, welches oftmals das Zünglein an der Waage in Richtung Heilung ist. 


Riki Allgeier

Ihr Studium der Völkerkunde, im besonderen die südamerikanische Ethnomedizin, führte Riki Allgeier's berufliche Reise von den Ureinwohnern Amerikas zu den Wurzeln der heimischen, traditionellen Naturheilkunde zurück. Über Ihre Aufenthalte in USA, Thailand, Indien, China, Tibet und Nepal eröffneten sich Ihr Assoziationsbahnen: "Das Heilmittel wächst dort, wo es gebraucht wird." (Paracelsus)

Sie versteht es als Ihre Aufgabe, altes Wissen auszugraben, zu erhalten und in die Neuzeit umzusetzen. Die Astrologie, ein wichtiger Teil der Naturheilkunde, darf hierbei nicht fehlen. Ihr eigener Vater, Kurz Allgeier, war und ist Ihr dabei ein langjahriger, sehr guter Lehrer und Mentor. Die Pflanzen lehrten Riki Allgeier die Sprache der Signatur und die Verbindung der Heilmittel zu den Sternen.

Seit mehr als 30 Jahren führt Sie Ihre Praxis als Heilpraktikeirn in München und ist als Autorin, Fotografin und Dozentin für Astromedizin tatig.


Tanja Hohenester

Als Gründerin und innovative Unternehmerin von tigogreen im Jahre 2016 führt Tanja Hohenester mit Herzblut und Frauenpower ein engagiertes Team und teilt Ihre Vision, inspiriert durch technischen Fortschritt und tief verwurzelte Leidenschaft für die Schätze der Natur. Mit tigovit, einem exklusiven Grüntee-Extrakt in Kapselform direkt aus kontrolliert biologischem Anbau, öffnet Sie ein Tor zu einem gesünderen Ich. Gegründet auf den vielfältigen Erfahrungen und Erkenntnissen Ihrer weltweiten Reisen, steht Tanja Hohenesters Firma tigogreen für mehr als nur Nahrungsergänzungsmittel; es ist ein Versprechen für Qualität, Nachhaltigkeit und das tiefe Verständnis für die Welt des grünen Tees, einer Pflanze, die seit über 4000 Jahren die Menschheit begleitet. Persönlich besucht Sie regelmäßig die Grüntee-Plantagen in China, um die hohen Standards und die Reinheit unserer Produkte zu gewährleisten.  EGCG - das Epigallocatechingallat, ein Wirkstoff aus dem Grünen Tee, zählt zu den Flavoiden und hat ein hohes antioxidatives Potential. Der Grüntee-Komplex tigovit® und seine Wirksamkeit wird derzeit in der ENDOGREET-Studie  von Tanja Hohenester/tigogreen in Zusammenarbeit mit dem AKH in Wien in Bezug auf die Endometriose, untersucht.

Susanne Wendel

Susanne Wendel ist seit mehr als 30 Jahre in der Gesundheitsbranche tätig und hat mit ihren Vorträgen und Büchern schon tausende Menschen zu einem gesünderen Lebensstil motiviert. Die diplomierte Oecotrophologin und Autorin vieler erfolgreicher Ratgeber forscht und arbeitet mittlerweile im Feld der Sexualität, hat mehrere Bücher dazu veröffentlicht (unter anderem „gesundgevögelt“) und begleitet Paare und Einzelpersonen zu einem besseren Liebesleben. Sie hat das Studium der angewandten Sexualwissenschaft abgeschlossen und eine Masterarbeit zum Thema „Life Changing Sex in Langzeitbeziehungen“ verfasst. Susanne Wendel spricht über Themen, an die sich sonst niemand rantraut – humorvoll, kompetent und wissenschaftlich fundiert.
Lassen Sie sich inspirieren, wie gesund & aktivierend die schönste (Neben-)Sache der Welt sein kann! 

Bella K. & das Geheimnis des ewigen Lebens

Es war einmal ein Körper. Der hatte zwei allerbeste Freunde, die hießen Prävention und Selbstheilung. Diese beiden trafen auf gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung, Entspannung und ein medizinisches Expertenteam des Vertrauens. Daraufhin blieb der Körper kerngesund und alle seine Funktionen liefen reibungslos. Dem Körper war schon fast langweilig, weil augenscheinlich so gar nichts Dramatisches mit ihm passierte. Wo blieb die ganze Äktschn?
Da beschloss das Gehirn zum Glück, ihm einen Streich zu spielen. Ab da ging´s ab in ihm drin! Die Organ-WG drehte durch! Wer war bloß dieser Besucher namens „Wunderpille“, der plötzlich alle(s) aufmischte?
Klingt wie ein verrücktes Märchen? Spielen wir das Ganze doch mal durch – in echt auf der Bühne! Denn Sie wissen ja vermutlich schon von Shakepeare: Die ganze Welt ist eine Bühne. Warum also nicht auch unser Körper?